rote Katze, die auf Tisch sitzt

Häufig gestellte Fragen

Sie haben eine Frage zu Zecken, Flöhen oder Haarlingen oder der Anwendung von Frontline®? Hier finden Sie die passende Antwort.

Anwendung

Durch das Auftragen der Lösung auf die Haut zwischen den Schulterblättern ist die Gefahr des Ableckens durch das Tier sehr gering, da diese Stelle für das Tier schlecht erreichbar ist. Sollte es doch einmal passieren, kann vorübergehend vermehrtes Speicheln auftreten, welches hauptsächlich durch einen unangenehmen Geschmack der Trägerstoffe verursacht wird.

Wie bei jedem Arzneimittel, welches auf die Haut aufgetragen wird, wird als Vorsichtsmaßnahme empfohlen, dass Kinder oder Erwachsene das behandelte Tier nicht streicheln, bis die Auftragsstelle abgetrocknet ist. Am besten behandelt man die Tiere in den frühen Abendstunden, so dass die Stelle über Nacht abtrocknen kann. Nach einer Abtrocknung ist der Kontakt unbedenklich.

Für eine korrekte Anwendung und optimale Wirksamkeit des Produktes sollten man die Tiere 48 Stunden vor und nach der Behandlung nicht waschen, damit sich der Wirkstoff gut im Talgfilm der Haut des Tieres verteilen kann. Sehr häufiges Baden oder Schwimmen (mehr als zweimal pro Woche) kann die Wirkung von Frontline® beeinträchtigen, da es durch direkten Kontakt mit dem Parasiten wirkt und dabei auf die natürlichen Hautfette des Tieres angewiesen ist.

Bei routinemäßiger Fellpflege ist eine Beeinträchtigung der Wirksamkeit von Frontline® nicht zu erwarten.

Frontline® sollte regelmäßig alle vier Wochen angewendet werden, um Hunde und Katzen vorbeugend gegen Parasiten zu schützen. Da der Flohbefall nicht nur während der Sommermonate, sondern in zentralbeheizten Wohnungen auch in der kalten Jahreszeit ein Problem darstellt, empfiehlt sich die ganzjährige vorbeugende Behandlung auch für Wohnungstiere. Bitte beachten Sie auch die Anwendungshinweise auf der Packung.

Schon einige wenige Flöhe auf Ihrem Tier können sehr schnell zu einer umfassenden „Verseuchung“ Ihrer Wohnung führen (ein einziger weiblicher Floh legt bis zu 50 Eier täglich!). Selbst ausschließlich in der Wohnung gehaltene Tiere können Flöhe bekommen, wenn ein unbehandeltes Tier zu Besuch kommt. Unsere Vierbeiner sollten also auch dann geschützt werden, wenn sie nur selten nach draußen gehen.

Frontline® Spot On sollte direkt auf die Haut des Tieres (nicht auf die Haare) im Bereich des Halsansatzes zwischen den Schulterblättern aufgetragen werden. Diese Stelle eignet sich besonders, da die Tiere das Mittel dort schlecht ablecken können.

Ja, Frontline® darf auch bei tragenden und säugenden Hündinnen bzw. Kätzinnen angewendet werden.

Auch Hundewelpen oder Katzenwelpen können bereits von Parasiten befallen sein. Vor allem Flöhe können den Kleinen zu schaffen machen und bei massivem Befall sogar eine Blutarmut auslösen. Frontline® Spray kann bei Welpen schon ab dem ersten Lebenstag eingesetzt werden. Es tötet Flöhe zuverlässig ab und kann genau auf das Gewicht des Welpen angepasst werden. Ab einem Gewicht von 2kg kann bei Hunden auch schon Frontline® Spot On angwendet werden, bei Katzen ab einem Alter von 12 Wochen.

Frontline® ist zugelassen zur Abtötung von Flöhen, Zecken und Haarlingen. Eine Anwendung zur Bekämpfung anderer Parasiten darf nur auf Anraten des behandelnden Tierarztes und unter tierärztlicher Überwachung erfolgen. Da die meisten Milben, die unsere Vierbeiner befallen können, nicht mit bloßem Auge sichtbar sind, ist zudem eine tierärztliche Untersuchung erforderlich um herauszufinden um welche Milbenspezies es sich handelt.

1 Nr.1 in der Apotheke / IQVIA Ecto Pharma Report YTD 11/2018. 2 Fipronil tötet Flöhe innerhalb von 24 Std. und Zecken und Haarlinge innerhalb von 48 Std. nach Kontakt ab. In den Studien wurde eine Erfolgsquote von 95-100 % nachgewiesen: Hunter et al.: World Veterinary Congress (Proceedings), 1999, Lyon; Postal et al.: Proceedings of the 4th Internatonal Symposium on Ectoparasites, 1997, Riverside, California. 3 Siehe Pflichtangaben. 4 Gestützte Markenbekanntheit 69%, BrandMonitor Frontline 2018, Umfrage unter 500 Hunde- und Katzenbesitzern. 5 Ipsos Marketing FRONTLINE 2013 U&A Tracking Report Germany. 6 DAVOUST, B., et al. Assay of fipronil efficacy to prevent canine monocytic ehrlichiosis in endemic areas. Veterinary parasitology, 2003, 112. Jg., Nr. 1-2, S. 91-100. 7 JACOBSON, Richard, et al. The ability of fipronil to prevent transmission of Borrelia burgdorferi, the causative agent of Lyme disease to dogs. Journal of Applied Research in Veterinary Medicine, 2004, 2. Jg., Nr. 1, S. 39.

Frontline® Spot on Hund S, M, L, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Hunde. Frontline® Spot on Katze, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Katzen. Anwendungsgebiete: Hund: Zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von 2 kg bis 10 kg (S), über 10 kg bis 20 kg (M), über 20 kg bis 40 kg (L) gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.) Katze: Zur Behandlung von Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.). Die insektizide Wirksamkeit gegen adulte Flöhe bleibt 8 Wochen (Hund), bzw. 4 Wochen (Katze) lang erhalten.  Abtötung von Zecken (Ixodes ricinus, Dermacentor variabilis, Rhipicephalus sanguineus). Die akarizide Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 4 Wochen (Hund), bzw. 2 Wochen (Katze, gemäß experimenteller Untersuchungen) an. Abtötung von Haarlingen (Hund: Trichodectes canisKatze: Felicola subrostratus). Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (Flohallergiedermatitis = FAD). [Okt 2017]

Frontline® Spray, 2,5 mg/ml, Spray zur Anwendung auf der Haut, Lösung für Hunde und Katzen. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Hunden und Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.). Die insektizide Wirksamkeit gegen adulte Flöhe bleibt bei Hunden bis zu 3 Monaten, bei Katzen bis zu 6 Wochen erhalten. Abtötung von Zecken (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus). Die akarizide Wirksamkeit gegen Zecken hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Abtötung von Haarlingen (Trichodectes canis, Felicola subrostratus). Die insektizide Wirksamkeit gegen Haarlinge hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (Flohallergiedermatitis = FAD). [Okt 2017]
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.