rote Katze, die auf Tisch sitzt

Häufig gestellte Fragen

Sie haben eine Frage zu Zecken, Flöhen oder Haarlingen oder der Anwendung von Frontline®? Hier finden Sie die passende Antwort.

Wirkung und Sicherheit

Frontline® tötet über 95% der Flöhe innerhalb von 24 Stunden ab. Aber: sobald Flöhe auf dem Tier entdeckt werden, haben sich die Eier, Larven und Puppen meist schon in der Umgebung ausgebreitet. Aus der Flohbrut können sich immer wieder neue Flöhe entwickeln, daher muss der gesamte Flohzyklus durchbrochen werden, um die Plage wieder loszuwerden. Behandeln Sie daher immer auch die Umgebung des Tieres, beispielsweise mit einem Haushaltsspray oder -vernebler

Nach dem Auftragen von Frontline® verteilt sich der Wirkstoff innerhalb von ein bis zwei Tagen über die oberen Hautschichten des Tieres. Der Wirkstoff wird in den Talgdrüsen gespeichert und kontinuierlich mit dem Talg ins Fell und auf die Haut abgegeben. Flöhe und Zecken, die Ihr Tier befallen, werden durch direkten Kontakt mit dem Wirkstoff abgetötet.

Der Wirkstoff von Frontline® wird lediglich in den obersten Hautschichten und in den Talgdrüsen gespeichert. Daher ist das Risiko einer Belastung von Organen gering. Frontline® wirkt zudem hochselektiv im Parasiten und ist daher bei richtiger Anwendung unkritisch für Hund, Katze und Mensch.

Nein, Frontline® ist ein Kontakt-Antiparasitikum und wirkt bereits, sobald die Parasiten mit dem Fell oder der Haut Ihres Tieres in Berührung kommen. Sobald ausreichend Wirkstoff durch den Panzer der Parasiten eingedrungen ist, werden diese abgetötet. Nachdem dies jedoch eine Zeit lang dauern kann, kann ein Stechen nicht in jedem Fall verhindert werden.

Frontline® tötet über 90% der Zecken innerhalb von 48 Stunden ab. Aufgrund des Wirkprinzips ist es jedoch möglich, dass vorübergehend lebende Zecken am Tier sichtbar sind, die das Tier neu befallen haben. Sie werden jedoch abgetötet, sobald ausreichend Wirkstoff durch den Panzer eingedrungen ist und können dann einfach entfernt werden.

 

Neue Flöhe, die auf ein Tier springen, haben bereits fünf bis zehn Minuten nach ihrer Landung ihre erste Blutmahlzeit eingenommen und Floh-Kot abgesetzt. Durch den Kontakt zum Wirkstoff von Frontline® wird der Floh außerdem hyperaktiv, bevor er stirbt. Deshalb müssen Sie auch nach der Behandlung noch mit Floh-Kot und sterbenden Flöhen rechnen, wenn sich Ihr Tier vor der Behandlung in einer mit Flöhen befallenen Umgebung aufgehalten hat.

Am besten waschen Sie sich die Hände mit Seife und achten darauf, die Lösung nicht in die Schleimhäute zu reiben. Melden Sie sich dann bei Ihrem Hausarzt und dem Hersteller von Frontline® und melden Sie die versehentliche Exposition. Kontaktdaten der Firma Boehringer Ingelheim finden Sie unter www.vetmedica.de oder Sie senden uns eine Nachricht über das Kontaktformular auf dieser Webseite.

1 Nr.1 in der Apotheke / IQVIA Ecto Pharma Report YTD 11/2018. 2 Fipronil tötet Flöhe innerhalb von 24 Std. und Zecken und Haarlinge innerhalb von 48 Std. nach Kontakt ab. In den Studien wurde eine Erfolgsquote von 95-100 % nachgewiesen: Hunter et al.: World Veterinary Congress (Proceedings), 1999, Lyon; Postal et al.: Proceedings of the 4th Internatonal Symposium on Ectoparasites, 1997, Riverside, California. 3 Siehe Pflichtangaben. 4 Gestützte Markenbekanntheit 69%, BrandMonitor Frontline 2018, Umfrage unter 500 Hunde- und Katzenbesitzern. 5 Ipsos Marketing FRONTLINE 2013 U&A Tracking Report Germany. 6 DAVOUST, B., et al. Assay of fipronil efficacy to prevent canine monocytic ehrlichiosis in endemic areas. Veterinary parasitology, 2003, 112. Jg., Nr. 1-2, S. 91-100. 7 JACOBSON, Richard, et al. The ability of fipronil to prevent transmission of Borrelia burgdorferi, the causative agent of Lyme disease to dogs. Journal of Applied Research in Veterinary Medicine, 2004, 2. Jg., Nr. 1, S. 39.

Frontline® Spot on Hund S, M, L, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Hunde. Frontline® Spot on Katze, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Katzen. Anwendungsgebiete: Hund: Zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von 2 kg bis 10 kg (S), über 10 kg bis 20 kg (M), über 20 kg bis 40 kg (L) gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.) Katze: Zur Behandlung von Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.). Die insektizide Wirksamkeit gegen adulte Flöhe bleibt 8 Wochen (Hund), bzw. 4 Wochen (Katze) lang erhalten.  Abtötung von Zecken (Ixodes ricinus, Dermacentor variabilis, Rhipicephalus sanguineus). Die akarizide Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 4 Wochen (Hund), bzw. 2 Wochen (Katze, gemäß experimenteller Untersuchungen) an. Abtötung von Haarlingen (Hund: Trichodectes canisKatze: Felicola subrostratus). Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (Flohallergiedermatitis = FAD). [Okt 2017]

Frontline® Spray, 2,5 mg/ml, Spray zur Anwendung auf der Haut, Lösung für Hunde und Katzen. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Hunden und Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.). Die insektizide Wirksamkeit gegen adulte Flöhe bleibt bei Hunden bis zu 3 Monaten, bei Katzen bis zu 6 Wochen erhalten. Abtötung von Zecken (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus). Die akarizide Wirksamkeit gegen Zecken hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Abtötung von Haarlingen (Trichodectes canis, Felicola subrostratus). Die insektizide Wirksamkeit gegen Haarlinge hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (Flohallergiedermatitis = FAD). [Okt 2017]
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.